HeuteWochenendekompl. Programm

Event

Gefühle im Großformat

Regensburger Psychologen belegen: Kino macht Filme besser.

Regensburger Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ein Film allein dadurch emotional intensiver erlebt und besser bewertet wird, dass er im Kino anstatt zu Hause angeschaut wird. In einem Experiment sahen zwei Gruppen den selben Streifen entweder im Filmtheater oder daheim und bewerteten ihn anschließend. Gefühle wie Faszination, Freude sowie Überraschung waren im Kinosessel stärker als auf dem heimischen Sofa. Die einzige Emotion, die die Probanden zu Hause stärker wahrnahmen, war Langeweile.

Ein guter Grund, mal wieder ins Kino zu gehen.

Quelle: Universität Regensburg

« zurück